Sie sind hier  »  Publikationen  »  Zeitschrift Erwachsenenbildung und Behinderung

Abo-Bestellung

Das ZEuB-Jahresabonnement kostet 16,00 € (zzgl. 2,60 € Versandkosten) und kann jeweils zum Jahresende sechs Wochen im Voraus gekündigt werden. Ein Bestellformular zusammen mit der Einzugsermächtigung können Sie als PDF-Dokument herunterladen.

Bitte drucken Sie das Bestellformular und die Einzugsermächtigung aus, und senden die ausgefüllten Formulare per Post an die angegebene Adresse. Sie können die ausgefüllten Formulare auch einscannen und als Mail-Anhang senden an: kontakt@geseb.de.

Einzelheft-Bestellung

Einzelhefte der ZEuB (auch ältere Ausgaben) zum Preis von 8,00 € (zzgl. 2,00 € Versandkosten) können gegen Rechnung formlos schriftlich per Post oder per Mail bzw. auch per Telefon beim Verlag bestellt werden.

Die Jahrgänge 1990 bis 2006
sind als PDF-Dateien auf CD (2 CDs) erhältlich und können zum Gesamtpreis von 30,00 € (zzgl. 3,00 € Versandkosten) ebenfalls gegen Rechnung formlos schriftlich per Post oder per Mail bzw. auch per Telefon beim Verlag bestellt werden.

Gesellschaft Erwachsenenbildung und Behinderung e.V., Deutschland (GEB). C/o Volkshochschule Osterholz-Scharmbeck, Lange Straße 28,
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon: +49 (0)4791-962324
kontakt@geseb.de


Manuskript-Hinweise

Für Autorinnen und Autoren haben wir Manuskripthinweise zusammengestellt, die Sie als PDF-Dokument herunterladen können.


Anzeigenpreisliste

Die Preise für Anzeigen in der ZEuB finden Sie in der Anzeigenpreisliste, die Sie als PDF-Dokument herunterladen können.

Zeitschrift „Erwachsenenbildung und Behinderung” (ZEuB)

Die Zeitschrift „Erwachsenenbildung und Behinderung“ (ZEuB) wird herausgegeben von der Gesellschaft Erwachsenenbildung und Behinderung e.V., Deutschland (GEB). Sie erscheint regelmäßig zweimal jährlich, jeweils im Frühjahr (April) und im Herbst (Oktober).

Die Zeitschrift dient der Aufgabe und dem Zweck der GEB, Maßnahmen und Einrichtungen zu unterstützen, die zur Realisierung von Erwachsenenbildungsangeboten für Menschen mit Behinderung beitragen. Sie richtet sich vor allem an Beschäftigte in der Behindertenhilfe und in der allgemeinen Erwachsenenbildung sowie an Wissenschaftler/-innen und Studierende in den Bereichen Rehabilitationswissenschaft, Heil- und Sonderpädagogik und Lebenslanges Lernen.

Die Zeitschrift ist eine wichtige Plattform für die theoretische und praktische Auseinandersetzung mit Fragen der Erwachsenenbildung und bietet unter anderem Informationen über Fortbildungen, Tagungen und neuere Literatur.

Bestellung der Zeitschrift für Nicht-Mitglieder über kontakt@geseb.de.


Die aktuelle Ausgabe

Heft 1/2016: Die Kunst der (schriftlichen) Kommunikation -
Über das Verstehen und Schreiben von Texten
(8,00 EURO)
Lesen Sie Auszüge aus der April Ausgabe 2016 als pdf-Dokument


Ältere Ausgaben

  • Heft 1/2015:
    Inklusion und Gesundheitsbildung. Bildung als beste Medizin - Teil II (8,00 EURO)
    Lesen Sie Auszüge aus der April-Ausgabe 2015 als pdf-Dokument

    In dieser Ausgabe wurde ein aus dem Englischen übersetzter Text über den Umgang mit „Alljährlichen Gesundheits-Check-ups“ veröffentlicht. Dazu finden Sie hier den englischen Originaltext und weitere Materialien:

    Tina Cook u.a.: Improving the general health of people with learning difficulties in the UK: experiences of the implementation of Annual Health Checks (pdf-Dokument)

    The Lawnmowers Independent Theatre Company – Website www.thelawnmowers.co.uk

    “Smile,” – The Lawnmowers Independent Theatre Company (youtube-Video)

    “The Making Of A Fool” – The Lawnmowers Independent Theatre Company(youtube-Video)

    “Dial D For Doctor!” – Lawnmowers video to help people think about Annual Health Checks (vimeo-Video)